Photovoltaik Thermografie Check

DJI Inspire mit Wärmebildkamera DJI Inspire mit Wärmebildkamera

MIt Hilfe der "fliegenden Wärmebildkamera" können schnell und effectiv PV-Anlagen , Photovoltaikanlagen aus der Luft überprüft werden. Eine Wartung der PV-Anlage mit Thermografie deckt schnell und einfach Annomailien und Fehler an der Photovoltaikanlage auf. Mit einer normalen handgehaltenen Kamera vom Boden aus, hat man nur sehr ungenaue Ergebnisse, da der Messwinkel nicht stimmt. Der Messwinkel ist entscheidend für die richtige Temperaturerfassung.

Photovoltaik Thermografie eine wichtige Prüfungsform der Ertragsüberwachung?

 

Im Gegensatz zu Wechselrichter und Fernwartung der Standard ist ,  kann die Thermografieprüfung kleinen Leistungsverluste lokalisieren.

 

Die Summe der Defekte, reduziert Ihre Rendite. Erst der Wartungsflug mit Drohne und Wärmebildkamera an der PV-Anlage, deckt Leistungsverluste anhand von thermischen Auffälligkeiten auf.

 

Man kann dadurch die Photovoltaik-Anlage oder besser die Module in einem Thermogramm darstellen. Durch die Thermografie als bildgebende Technik der Oberflächenthemperatur, deckt  diese auch kleinem Fehler auf.

 

Wir nutzen hochauflösende Wärembildkameras für die Wartung der Photovoltaikanlage. Diese Form der Wartung gehört wie ein E-Check in den Serviceplan.

 

Bei von uns geprüften PV-Anlagen hatten 60% thermische Auffälligkeiten und auch Leistungsveluste. 

 

Zögern Sie nicht und lassen Sie sich ein Angebot für die Überprüfung Ihrer PV-Anlage erstellen.

Telefonhotline

02389-77900-0

Photovoltaik Thermografie

Photovoltaik Thermografie  mit Drohne Photovoltaik Thermografie mit Drohne

In unserem kurzen Video , sehen Sie einen Ausschnitt unserer Dienstleistung. Es werden einige Photovoltaik-Anlagen und Thermografie Bilder gezeigt. Durch die Befliegung erhalten wir einen optimalen Messwinkel zu den PV-Modulen , so das auch kleine thermische Fehler sicher erkannt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Solarwartung24 by Thomas Kuch